Tiger Balsam 53ml

€ 9,95 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • SW10009
Traditionelles Tiger Balsam mit breitem Anwendungsspektrum Bereits in den 1870-er Jahren... mehr
Produktinformationen "Tiger Balsam 53ml"
  • Traditionelles Tiger Balsam mit breitem Anwendungsspektrum

    Bereits in den 1870-er Jahren wurde das Original Tiger Balsam erfunden und hergestellt vom chinesischen Apotheker Aw-Chu-Kin. Das umfangreiche Wirkspektrum des beliebten Balsams zur Selbstmedikation geht zurück auf dessen spezifische Zusammensetzung mit unterschiedlichen ätherischen Ölen. In der Originalrezeptur ist als Balsam Grundlage Vaseline, sowie die Wirkstoffe Kampfer, Cajeput Öl und Menthol enthalten. Der Name Tiger Balsam geht zurück auf den Sohn des Erfinders, dessen chinesischer Vorname Haw bedeutet übersetzt Tiger. Die immer wieder geäußerten Vermutungen, im Tiger Balsam seien irgendwelche tierischen Bestandteile enthalten, trifft nicht zu. Tiger Balsam ist erhältlich in den beiden Varianten weiß und rot. Beide zeichnen sich aus durch einen intensiven Geruch nach unterschiedlichen ätherischen Ölen, gemäß der spezifischen Zusammensetzung.

    Rotes und Weißes Tiger Balsam

    Die Formulierungen von weißem und rotem Tiger Balsam sind ähnlich, in der roten Variante ist jedoch zusätzlich chinesisches Zimt Öl enthalten, welches auch für die typische rote Färbung verantwortlich ist. Weißes Tiger Balsam weist vor allem kühlende Eigenschaften auf, deshalb eignet es sich beispielsweise hervorragend zur Linderung von schmerzhaften Insektenstiche. Rotes Tiger Balsam hat vor allem durchblutungsfördernde sowie den Kreislauf anregende Wirkungen und eignet sich beispielsweise hervorragend zur Massage bei schmerzhaften, muskulären Verspannungen oder Gelenkschmerzen. Der markante und überaus intensive Geruch des Tiger Balsams wehrt Insekten erfolgreich ab. Gegen unangenehmen Schweißgeruch ist es auch überaus hilfreich, sich ein wenig Tiger Balsam in die beiden Achselhöhlen sanft hineinzureiben. Die Wirkung wird von den meisten Anwendern als sehr lang anhaltend gegen Schweißbildung beschrieben.

    Tiger Balsam ist sicher in der Anwendung und hochwirksam

    Schmerzende Gelenke können großzügig mit Tiger Balsam eingetrieben werden, um bereits in kürzester Zeit eine Linderung der Symptome zu verspüren. Bei guter Verträglichkeit kann diese Anwendung auch mehrmals am Tag wiederholt werden. Sollte ein grippaler Infekt oder eine Erkältung im Anflug sein, so ist Tiger Balsam ebenfalls gut wirksam, in der Weise, dass die Symptome in ihrer vollen Ausprägung gar nicht erst auftreten. Zur Vorbeugung gegen Erkältung reicht es aus, vor dem Zubettgehen eine geringe Menge Tiger Balsam im Halsbereich sanft einzureiben. Die ätherischen Öle werden dann im Schlaf eingeatmet und können so über Nacht ihre ganze heilsame Wirkung entfalten. Auch diese Anwendung kann über mehrere Tage, falls erforderlich, wiederholt werden. Weitere Indikationen zur Anwendung mit Tiger Balsam sind müde, schmerzende Füße, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder Übelkeit. Bei Spannungskopfschmerzen werden beide Schläfenpartien sanft mit dem Tiger Balsam über mehrere Minuten einmassiert. In der Regel tritt die Wirkung sofort ein und hält über Stunden an, auch diese Prozedur kann bei Bedarf jederzeit wiederholt werden. Da in der weißen Mixtur des Tiger Balsam Kampfer und wohlriechende Pfefferminze enthalten sind, ist es besonders bei Familien überaus beliebt.

    Wann Tiger Balsam nicht angewendet werden sollte

    Die Zusammensetzung des Tiger Balsam in den beiden Varianten rot oder weiß entspricht auch den Vorgaben der sogenannten Traditionellen Chinesischen Medizin, TCM, und damit auch der ursprünglichen Intention des Erfinders. Die traditionelle und originale Zusammensetzung beider Varianten des Tiger Balsam wurden aufgrund der ausgezeichneten Wirksamkeit und Verträglichkeit bis heute nicht verändert. Es gibt jedoch auch Zustände von Krankheiten, bei denen Tiger Balsam nicht angewendet werden darf. Solche Kontraindikationen sind sämtliche Infektionen, Entzündungen oder sichtbaren Verletzungen der Haut. Auch auf Hautekzeme oder auf Schleimhäute darf Tiger Balsam nicht aufgetragen werden. Darüber hinaus kann die Inhalation der Geruchsstoffe von Tiger Balsam rot bei empfindlichen Personen einen Asthmaanfall auslösen oder zu einer vorübergehenden Atemnot führen. Patienten mit einem sogenannten hyperreagiblen Bronchialsystem oder Asthma sollten deshalb Tiger Balsam nicht anwenden.
Weiterführende Links zu "Tiger Balsam 53ml"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tiger Balsam 53ml"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen